eTennis beim Kasseler Tennisclub 1931

Traditionsverein schafft die Digitalisierung

Große Akzeptanz der Mitglieder beim TC31

Wie der mitgliederstärkste Verein Kassels mit neun Außenplätze und eine Zweifeld-Tennishalle auf der Suche nach einem Buchungssystem zu eTennis fand. Voraussetzungen: eine schnelle Verfügbarkeit und eine leichte Handhabe der Software für unsere Mitglieder. Check! Der Beginn einer Erfolgsgeschichte...

Bitte stelle dich, deine Funktion und deinen Verein vor!

Mein Name ist Timo Steinbeck und ich bin ehrenamtlich im Kasseler Tennisclub 1931 tätig. Der Kasseler Tennisclub 1931 ist mit rund 350 Mitglieder, der mitgliederstärkste Verein Kassels und verfügt über neun Außenplätze und eine Zweifeld-Tennishalle. Ich bin Beiratsmitglied und in dieser Funktion für die Tennishalle und EDV zuständig. 

 

Erinnere dich an die Entscheidung, den Verein zu digitalisieren. Weshalb habt ihr euch für eTennis entschieden und was waren die wichtigsten Kriterien?

Wir haben seit über 3 Jahren in unserer Tennishalle ein Online Buchungssystem etabliert. Hier konnten wir bereits die Vorzüge eines solchen Systems kennenlernen. Für unsere Freiplätze haben wir zunächst keine Notwendigkeit gesehen solch ein Buchungssystem einzuführen, da das Spielen auf den Freiplätzen grundsätzlich Mitgliedern vorbehalten ist. Unsere Tennishalle dagegen steht allen Tennisspielern offen. Im Frühjahr 2020 waren wir aufgrund der Corona Bestimmungen gezwungen, eine Kontaktverfolgung zu gewährleisten. Zur Auswahl standen das Führen von handgeschriebenen Listen oder ein Online Reservierungssystem. Die Vorzüge des Online Reservierungssystems lagen auf der Hand: sichere Datenverwahrung, einfache Benutzung von zu Hause aus, unnötige Kontaktvermeidung durch Wartezeiten auf der Anlage. Bei der Suche nach einem System war uns folgendes wichtig: eine schnelle Verfügbarkeit und eine leichte Handhabe der Software für unsere Mitglieder. Der Anbieter eTennis hat uns dabei so stark überzeugt, dass wir unseren bestehenden Vertrag mit unserem Anbieter des Buchungssystems der Tennishalle gekündigt haben und auch auf eTennis umgestiegen sind.

 

Welche Funktionen nutzt ihr von eTennis? Welche Vorteile seht ihr und wo könnt ihr euch durch eTennis Zeit ersparen?

In unserem ersten Jahr haben wir nur die reine online Reservierung von eTennis genutzt. Allerdings überlegen wir im kommenden Jahr auch weitere Module zu nutzen. 

 

Wie flexibel konntet ihr eure gewohnten Regelungen umsetzen?

 Wir konnten die gewohnten Regelungen wie Platzsperre für Vereinstraining und Wettkampfzeiten noch besser und transparenter für unsere Mitglieder abbilden. Die maximale Spielzeit unserer Platzordnung konnten wir in eTennis darstellen, einzige Umstellung für unsere Mitglieder ist die nunmehr erforderliche Neubuchung, wenn länger gespielt werden soll als geplant. 

 

Einführung von eTennis im Verein. Was waren die Herausforderungen und das Feedback der Mitglieder?

Beim TC 31 Kassel handelt es sich um einen Traditionsverein. Eine Tradition war, dass es auf den Freiplätzen keinerlei Systeme für Platzreservierungen bedurfte. Die Mitglieder sind einfach auf die Anlage gekommen und wenn diese belegt war, hat man sich untereinander abgesprochen. Entsprechend groß waren die Vorbehalte nicht weniger Mitglieder hinsichtlich einer Einführung eines solchen Systems. Es war viel Aufklärungsarbeit notwendig, die wir sowohl im Vorfeld als auch vor Ort auf der Anlage geleistet haben. Letztendlich haben unsere Mitglieder die Entscheidung, insbesondere aufgrund der vorherrschenden Situation der Corona Pandemie, jedoch akzeptiert. Mit zunehmender Zeit und damit verbunden erworbener Handlungssicherheit im Umgang mit eTennis wuchs die Akzeptanz der Mitglieder stetig und mit Erkennen weiterer Vorteile (sicherer Platz zur gewünschten Zeit, Buchung von zu Hause aus, direktes Bezahlen der Gastgebühren) können wir am heutigen Tag guten Gewissens behaupten, dass sich eTennis im TC31 bewährt hat und sich großer Akzeptanz erfreut.

https://tc31.tennisplatz.info

Erfolgsgeschichten von eTennis

Ready? Play!

Konfiguriere dein Portal nach deinen Bedürfnissen und mach' es startklar für den Saisonbeginn!
Die Demoversion hat kein Ablaufdatum - teste so lange, bis du von eTennis überzeugt bist!
eTennis CEO Andreas Munk